Windelfrei und Umweltschutz

Bock auf mehr von mir?

Ein freies Leben als digitale Nomadenfamilie, Reisen um die Welt, unerzogen und friedvoll leben, 
Potenzialentfaltung, LifeStyle-Hacking, Online-Business u.v.m. warten auf Dich!

Abseits der Wege halt!

Du kannst Dich jederzeit mit einem Klick aus meinem Newsletter, welchen ich über Klick-Tipp (***) versende, austragen. Ich spamme Dich niemals voll ! Digitales Nomaden-Ehrenwort !!!
... Alles über den Datenschutz ...

und Umweltschutz

Einmal abgesehen von allen anderen Vorteilen ist diese Methode mit Abstand die Nachhaltigste!

Es wird immer wieder zwischen Stoff- und Wegwerfwindeln diskutiert, aber beide Arten der Windelherstellung sind absolut energieverschwendend.

  • Energieersparnis (Herstellung, Reinigungsmittel, Wasser, Strom, Windelservice, etc.)
  • bei der Herstellung von konventionellen Stoffwindeln (keine biologischen) wird mit sehr viel Pestiziden gearbeitet, diese belasten nicht nur die Umwelt, sondern auch die Leute die auf dem Feld arbeiten
  • Vermeidung von giftigem Plastikmüll

Das Anbauen der Baumwolle (mit Pestiziden, ausser kbA), die Ernte, das Verarbeiten und dann natürlich das Waschen (häufig mit umweltbelastendem Waschmittel), oder der Windelservice, der auch nicht ökologischer als Wegwerwindeln ist, verbrauchen Unmengen an Energie.

Eine Windel (auch Ökowindel) braucht bis 500 Jahre um sich auf der Müllkippe abzubauen. Man kann sich da einmal ausrechnen, wieviele Tonnen so ungefähr jährlich zusammenkommen, die unseren Planeten vergiften.

Wenn man bedenkt, dass ein Kind ca. alle 2 Std. gewickelt wird und das 365 Tage das Jahr, zweieinhalb Jahre lang sicher, macht das über den Daumen mit 50 Rappen pro Windel…

12 Windeln à 50 Rappen = 6.00.- x 365 Tage = 2190.- / Jahr, das auf 2 1/2 Jahre aufgerechnet = 5475.- !!!

die Du für ganz andere Sachen brauchen könntest.

In einer Zeit, in der nachhaltige Lösungen gefragt sind und unsere Umwelt durch so viele Verschmutzungen belastet ist, ist jede Windel eine zusätzliche Zumutung.

 

Ich bin Mary Mattiolo

Lifestylehackerin, dreifache Alleingeburts-Mama von Freilernern, Schulabbrecherin, Querdenkerin, freiheitsliebend und vegan.

Seit Mai 2016 im Bus lebend und reisend unterwegs und Coach für:

  • Online-Business und Start-ups
  • Webdesign und Marketing
  • LifeStyle-Hacking
  • Auswandern und Freilernen

Ohne einen Cent oder andere Sicherheiten sind wir losgezogen. Alles was wir besitzen, haben wir dabei. Wir leben staatenlos und lieben es! Und auch Du kannst das – wenn Du es willst!

Tags:
Keine Kommentare

Jetzt mitquatschen und Kommentar hinterlassen

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?